Sie sind hier

Morphologie

Ist der Esel t-il dem Pferd ähnlich?

Die Höhe geht von 0,80 m bis zu 1,60 m im Durchschnitt,
Das Gewicht variiert nach Individuen und die Rasse von 80 Kg für einen Zwergesel an 480 Kg für ein PoitouEsel,

Der verlängerte Körper mißt von 0,9 m bis 1,60 m; er unterscheidet sich durch sein dickeres ziemlich gepreßtes Bruststück und von zylindrischer Wieseform wenig in Richtung des späteren Teiles,

Der Rücken ist leicht davon abbiegt seit dem mehr oder weniger vorspringenden Garrot bis zur Niere, das gerad und leicht niedergedrückt ist. Die kürzere Wirbelsäule als jene des Pferdes besteht aus sehr entwickelten Rückenwirbeln, deshalb haben die Esel den hervorstehenden und starken Rücken,

Der hoch gepflanzte Schwanz, ist anhängig und mit Haaren an seinem Ende ausgestattet ziemlich lang,

Der Kopf wird verlängert, die weiße Schnauze, das Ende der schwarzen Nase und des Auges in Mandel,

Die hoch gepflanzten spitzen Ohren, werden an der Basis mit einem Pavillon auseinandermacht, der in Richtung der Vorderseite gelenkt wurde; extrem beweglich messen sie im allgemeinen die Hälfte der Länge des Kopfes,

Ihre Mitglieder wie bei allen Equiden sind lang gut losgebunden vom Stamm und Tatsachen für den Ablauf,

Der Fuß des Esels ist gerader als jener des Pferdes.