Sie sind hier

Rassen

Einige Elemente über die Französischen Rassen.

Rasse: Âne Normand 

Zuchtorganisiation/Quelle: Association de l`Âne Normand
Herkunftsland: Frankreich
Region: Normandie
Farbe: braun mit Aalstrich und Schulterkreuz
Größe Hengste: 1,10 m - 1,25m
Größe Stuten: 1,10m - 1,25m 
Standard: Orginaltext - siehe unten

Historie
Besonderheiten: Offizielle Erhaltungsbemühungen seit 1997. Der Âne Normad hat das gleiche Verbreitungsgbiet wie der Âne Contentin, untescheiden sich aber u.a. in ihrer Größe und Fellfarbe

 

Rasse: Âne de Provence

Zuchtorganisiation/Quelle: Association Âne de Provence
Herkunftsland: Frankreich
Region: Provence, Dauphiné, Savoie, Cévennes
Farbe: grau mit Aalstrich
Größe Hengste: 1,20m - 1,35m
Größe Stuten: 1,17m - 1,30m 

Historie
Alte Schriftstücke belegen den Einsatz des Esels in der Provence schon im 15. Jahrhundert. Er fand seinen Einsatz an der Seite von Hirten, die mit ihren Schafsherden in den Regionen Basse-Provence, des Alpes und Dauphine umherzogen. 5 Jahrhunderte lang war es die Aufgabe des Esels, während der langen Wanderungen den Proviant der Hirten, Arbeitsmaterial, Salz für die Schafe oder neugeborene Lämmer sicher zu transportieren. So wählten die Hirten Esel mit ruhigen, ausgeglichenem Temperament  und starkem Gebäude und Gliedmaßen, um die Lasten über lange Strecken tragen zu können. 
Im Zuge der Industrialiesierung verlor der treue Gehilfe jedoch zunehmend an 
Bedeutung und seine Zahl schrumpfte von 13000 Tieren Ende des 19. Jahrhunderts, auf 330 Tiere 1993.

 

Rasse: Âne Pyrénées 

Zuchtorganisiation/Quelle: Association Nationale
des Eleveurs d'Anes et de Mulet des Pyrénées
Herkunftsland: Frankreich
Region: Aquitaine / Midi - Pyrénées
Farbe: schwarz mit weissen Abzeichen
Größe Hengste: 1,20m - 1,35m
Größe Stuten: 1,20m - 1,35m

Historie:
Offiziell anerkannt seit 1997
Besonderheiten:Der Pyrenäen Esel ist eine alte lokale Rasse, deren Standard anhand von alten Postkarten, Gravierungen und Hippologiehandbüchern der vergangenen Jahrhunderte definiert worden ist. Dieser Standard, der durch das Landwirtschaftsministerium im Jahre 1997 offiziell anerkannt wurde, beschreibt mit Genauigkeit die idealen Eigenschaften von jedem Körperteil des Tieres.

 

Rasse: Baudet du Poitou

Zuchtoranisation/Quelle: UPRA - Races Mulassieres du Poitou
Herkunftsland: Frankreich
Region: Départements Deux-Sèvres, Vienne, Vendée, Charente-Maritime
Farbe: rot braun
Größe Hengste: 1,40m - 1,50m 
Größe Stuten: 1,35m - 1,45m

Historie:
Der Poitou Esel ist die älteste Eselrasse Frankreichs. Er wurde hauptsächlich zur Maultierzucht genutzt. Besonderheiten: Auffallend beim Poitou-Esel ist sein langes Zottelfell getragen von einem schweren Körperbau. 
Barbara Bank ist die offizielle Zuchtbeauftragte (Repräsentantin) für den Poitou-Esel in Deutschland. Kontakt und weitere Informationen hier: MYTHOS POITOU

 

Rasse: Âne Bourbonnais

Zuchtorganisiation/Quelle: Association française de l'âne Bourbonnais 
Herkunftsland: Frankreich
Region: Auvergne 
Farbe: rot-braun
Größe Hengste: 1,25m - 1,35m 
Größe Stuten: 1,18m - 1,28

Historie:
Früher war der Bourbonen Esel ein wichtiges Arbeitstier beim Bestellen der Felder in der Landwirtschaft. Mit ihm konnte man auf kleinster Fläche Eggen, Pflügen und Ernten. Später wurde er als Verkehrsmittel genutzt. 
Heute dient er hauptsächlich als Freizeitpartner. Er eignet sich bestens zum Kutsche fahren und als Lastenträger auf Wanderungen.
Besonderheiten: Der Bourbonen Esel zeichnet sich durch einen guten Charakter,seine weichen Gänge und seine Robustheit aus.

 

Rasse: Âne du Cotentin 

Zuchtorganisiation/Quelle: Association de l'âne du Cotentin 
Herkunftsland: Frankreich
Region: Nord Cotentin
Farbe: grau mit Aalstich und Schulterkreuz
Größe Hengste: 1,20m - 1,35m 
Größe Stuten: 1,15m 1,30m

Historie:
Die Existenz der Esel ist erstmalig erwähnt in zwei Ortsnamen im Departement Calvados/Region Basse-Normandie:
Asnières en Bessin (um 1069) und Asnelles (um 1063). 
Sicher dokumentiert wurden sie Mitte des 16. Jahrhunderts.
Besonderheiten: Offizielle Erhaltungsbemühungen seit 1997.
Der Âne Contentin hat das gleiche Verbreitungsgbiet wie der Âne Normand, untescheiden sich aber u.a. in ihrer Größe und Fellfarbe.

 

Rasse: Grand Noir du Berry

Zuchtorganisiation/Quelle: AFAGNB - 
Association Francaise de l'Ane Grand Noir du Berry 
Herkunftsland: Frankreich
Region: Dep. Cher/Zentral-F
Farbe: schwarz mit weissen Abzeichen
Größe Hengste: 1,35m - 1,45m
Größe Stuten: 1,30m - 1,40m